Allgemein · Alltagschaos · Familienleben · Geschenkideen · Kinder · Leben mit Kindern · Mamaleben · Momlife

Zeit an Weihnachten, Geschenkideen und kleinen Schneezungen #schenkezeit

Ihr Lieben, 

schön, dass ihr da seid.

Je weniger ihr in letzter Zeit von mir gehört habt, desto mehr könnt ihr davon ausgehen, dass wir eine Menge um die Ohren hatten.

Die Kinder wechseln sich regelmäßig mit zahlreichen Infekten und Krankheiten ab. Wundervoll sag ich euch. Ist der eine gesund, schleppt es der nächste mit nach Hause. Klasse oder?

Das ist einer der Gründe, warum es etwas ruhiger um mich war. Außerdem entwickelt sich klein Lotti gerade zur absoluten Diva und versucht, wo es nur geht, ihre Grenzen auszutesten. Tägliche Tobsuchtsanfälle sind hier gerade Regel. Wie schön, dass ich es einordnen kann und mir sicher bin, dass diese Phase bald vorüber sein wird- dennoch folgt dann meistens relativ schnell eine Weitere.

Der andere Grund für mein weniges Schreiben in den letzten Tagen ist

 „Weihnachten“.

Deutet diese Schreibpause im Dezember bitte immer als Zeichen meiner Bequemlichkeit, weil alles einfach gerade so schön und gemütlich ist und ich es einfach so sehr genieße Zeit mit meinen Liebsten zu verbringen.

Ich liebe die Weihnachtszeit sehr. Und meine Kinder ebenso. Wir backen Kekse, schlendern gerne über zahlreiche Weihnachtsmärkte, hören Weihnachtsmusik, lernen Gedichte, singen Lieder, zünden Räuchermännchen und Kerzlein an, schmücken unsere Wohnung mit allerlei schönen Dingen, die wir im Wald finden aber auch mit dem traditionellen Glitzerkram.

Ich finde es herrlich, die Kinderaugen leuchten zu sehen, wenn die Wohnung sich in einen halben Weihnachtsmarkt verwandelt, wenn sie mit eingefrorenen Fingern und rotem Näschen ihren ersten Punsch trinken, wenn sie den ersten Schnee in ihren Händelein spüren und mit verschmitztem Lächeln ihre Zunge darin verschwinden lassen, wenn sie den ersten Lebkuchen essen dürfen und der erste rohe Teig in ihrem Magen verschwindet.

An diese Dinge kann ich mich heute noch erinnern, wie ich all dieses Schöne als Kind genossen habe. Ich möchte meinen Kindern ebenfalls diese Möglichkeit geben, sich an diese schönen Dinge zu erinnern. Daher seht es mir nach, dass in dieser Zeit einfach viele schöne Momente wichtiger für mich sind, als das Schreiben.

 Nun sind es noch genau 10 Tage bis Weihnachten und ich habe- kein Scherz- noch kein einziges Weihnachtsgeschenk!

Generell gehöre ich zu den „Spätbesorgern“, aber in den letzten Jahren hatte ich definitiv 10 Tage vor Weihnachten mindestens die Hälfe aller Geschenke.

Bei meiner lieben Kollegin Sarah von Lotte & Lieke  findet ihr einen tollen „Gift Guide“ für Minis. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei. Sie hat so schöne Geschenkideen rausgesucht und ich glaube, ich habe auch schon das perfekte Geschenk für meine Minilotti gefunden.

Das supercoole Retrolaufrad von Rebel- Kidz!

Liebe Sarah, ich möchte dieses ebenfalls in Mamagröße. 🙂

Außerdem zeige ich euch auch, was wir für die Große ausgesucht habe. (Bestellung ist unterwegs) und würde demnach unser erstes Geschenk sein. 🙂

Der Herzens Mann und ich sind immer sehr für Bewegung und Spiel. Daher haben wir uns in diesem Jahr für den coole Pelican Venice – Mini Cruiser Kinder – Ahorn Holz entschieden.

 Dazu gibt es den tollen  Powerslide Allround Stunt Helm türkis teal, 54-58 cm (S/M)

Und nun wünsche ich euch noch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit mit vielen schönen Momenten und Erlebnissen. Backt, lacht, liebt und geniesst diese Zeit mit euren Kindern. Es wird den Tag geben, da haben sie selber Kinder, aber diese Momente bleiben- für immer.

 Stadtkindgrüsse 

Tina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Zeit an Weihnachten, Geschenkideen und kleinen Schneezungen #schenkezeit

  1. Liebe Tina,

    Tobsuchtsanfälle gibt es hier gerade auch sehr oft…. Ich wünsch euch eine schöne Weihnachtszeit und vielleicht hast du ja doch noch etwas Zeit um an meiner Blogparade: Weihnachten mit Kind. So feiern wir! teilzunehmen.
    Ich würde mich freuen!
    Gruß
    Sylvi

    Gefällt mir

  2. „Die stille, die staade Zeit, doch überall macht sich große Hektik breit“

    Jaa, leider stimmt es und jaaa, ich habe auch noch kein einziges Geschenk. Es ist furchtbar, jedes Jahr nehme ich mir vor, zum März schon mit dem Vorbereiten zu beginnen…

    Ich wünsch euch trotzdem einige gemütliche Momente zusammen 🙂 Und viele leuchtende Kinderaugen!

    liebe Grüße
    Jule

    Gefällt mir

    1. Das wünsche ich euch auch liebe Jule!
      Danke für deine Wünsche und macht ihr euch auch nicht so viel Stress! Hier sind nun mittlerweile ein paar Geschenke eingetrudelt..:-)
      Ab Mittwoch habe ich Urlaub, da werd ich nochmal los! Alles Liebe Tina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s