Allgemein · Alltagschaos · Familienleben · Kinder · Leben mit Kindern · Mamaleben · Mütterträume · Momlife · Studieren mit Kind

..und hier war’s trotzdem nicht langweilig! Ein kleines #studiumupdate

Ihr Lieben, viel zu lang ist’s her und doch hab ich nun endlich ein klitzekleines bisschen Zeit gefunden, um euch über unsere spannenden letzten Wochen zu unterrichten. Der kleine Krümelkeks entwickelt sich fabelhaft. Unabhängig von den sporadischen Wutanfällen, dem ziellosen Rumgepöbele mit der großen Schwester, den üblichen Schreiattacken im Supermarkt (abhängig vom Besuchervolumen) könnte es… Weiterlesen ..und hier war’s trotzdem nicht langweilig! Ein kleines #studiumupdate

Alltagschaos · Kaffeeliebe · Kinder · Mamaleben · Momlife · Work-Life-Balance · Working Mom · Zufriedenheit

Hallo du schöne neue Arbeitswelt// 5 Dinge die euren morgentlichen Start in den Arbeitsalltag mit Kind erleichtern

Hallo ihr Lieben,   lang hat man nichts, beziehungsweise wenig von mir gehört. Aus gutem Grund. Seit Montag hat mich die Arbeitswelt wieder und von Tag zu Tag merke ich, wie sehr mir doch meine Kollegen, die Arbeit und der mittelmäßig schmeckende Latte aus dem Vollautomaten in unserem Büro gefehlt hat. Meine Kollegen haben mich… Weiterlesen Hallo du schöne neue Arbeitswelt// 5 Dinge die euren morgentlichen Start in den Arbeitsalltag mit Kind erleichtern

Alltagschaos · Blogleben · Kinder · Leben mit Kindern · Momlife · Portraits- Frauen mit Herz und Mut zum Erfolg

Portrait// Bloggerin Julia von Frieda Friedlich

Keiner sucht nach Müttern, welche nicht von dieser Welt sind, in vier Wochen die halbe Welt bereisen, immer perfekt aussehen, ihre Kinder jeden Tag in feinste Disignerklamotten stecken, die schlafenden Menschenkinder mit Blumenmandalas auf weißen Leinen verzieren und währenddessen alle Blumenläden dieser Stadt leerkaufen.

Kinder · Leben mit Kindern · Liebe · Momlife · Mutterliebe · Selbstbestimmtes Schlafen

Kinder in Mexiko und wie das mit dem Einschlafen ist.

Mit dem Einschlafen ist das schon so eine Sache.

Ich greife da mal wieder ganz tief in die Gedankenkiste und erzähle euch mal wie wir, beziehungsweise unsere Eltern das in Mexiko damals so praktiziert haben und was das Ganze in Bezug auf das „Schlafengehen“ in mir bewirkt hat.